Rund 30 Lauf- und Walking-Abzeichen konnten die Leichtathleten des TSV 1887 Schloß Neuhaus bei der diesjährigen Auflage ihres tradtionellen Herbstbiwaks vergeben.
Der Dauerregen hatte pünktlich zu Beginn der Veranstaltung sogar eine Pause eingelegt, so dass sich wider Erwarten doch noch etliche Aktive einfanden, um das Lauf- oder Walking-Abzeichen über 30, 60 oder 90 Minuten zu erwerben. Außerdem war ein Lauf über die Halbmarathon-Distanz im Angebot, der mit Zeitnahme, aber ohne Wettkampfcharakter gelaufen wurde. Wie locker es beim Halbmarathon zuging, unterstreicht die Tatsache, dass sich Läufer am Ende des Feldes noch die Zeit nahmen, einem verirrten Autofahrer, den sein Navigationssystem über den für Autos nicht ganz ungefährlichen Fußweg am Boker Kanal gelotst hatte, den richtigen Weg zu erklären.

Die Leistungen im Einzelnen: 30 Minuten Laufen: Marc Bolte, Saskia Bolte, Johanna Renneke, 60 Minuten Laufen: Irmgard von Sachau, Birgit Meschede, Anne Morgott, Hermann Bolte, Norbert Sachwitz, Gerhard Kersting, 21,097km Laufen: Jutta Bergener, Patrick Jazwiec, Jürgen Siats (alle 01:47:59 Std.), Heike Brachmann (02:03:53 Std.) und Gregor Böhmer (02:03:54 Std.)
30 Minuten Walking: Marita Bruns, Elke Galbarsch, Marie-Luise Jordan, Albert Happel, 60 Minuten Nordic Walking: Manfred Götte, Eckhard Kleinert, Franz-Josef Zechner, Anna-Maria Scharfenbaum, Annegret Zahl, 90 Minuten Nordic Walking: Ursula Horodeczny

Sponsoren

Anstehende Termine

Keine Termine